A&O eröffnet größtes Hostel der Welt in Hamburg

9. März 2012 – Als größte Hostel der Welt öffnet das A&O Hamburg City Süd in der Spaldingstraße am 1. Mai 2012 seine Türen. „Im ersten Bauabschnitt gehen wir mit 900 Betten in rund 300 Zimmern an den Start. Im Frühjahr 2013 sind dann die restlichen 280 Zimmer einzugsbereit – wir freuen uns schon sehr auf die Eröffnung“, erklärt Oliver Winter, General Manager von A&O.

Das neue A&O in Hamburg hat schon jetzt einen hohen Vorbuchungsstart. Für dieses große Haus haben A&O ihren erfahrensten Hausleiter Jörg Simon von München nach Hamburg geholt, um die Eröffnung vorzubereiten und zu leiten. Weitere Informationen finden interessierte Leserinnen und Leser unter Free Call 0800 – 222 67 14 oder www.aohostels.com .

Über A&O HOTELS and HOSTELS:

A&O HOTELS and HOSTELS wurden im Jahr 2000 gegründet und sind mit derzeit 18 Standorten in elf Städten (Berlin, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Prag und Wien) der größte unabhängige Hostelanbieter in Europa. Die A&O Gruppe konnte in 2011 mehr als 1,8 Mio. Übernachtungen sowie einen Umsatz von rund 45,4 Mio. verzeichnen und wächst derzeit mit rund 20 Prozent p.a., weitere Häuser sind in Planung. Rund 5.000 Klassenfahrten nutzen jährlich die Hostelteile der Kette, 70 Prozent der Gäste buchen ihre Übernachtungen online. Zielgruppen von A&O sind Leisure/Städtetourismus (30 Prozent), Gruppen/Klassenreisen (60 Prozent) und der Businesstourismus (10 Prozent). Das Unternehmen bildet an allen Standorten aus. Zehn Hostelteile (orange-line) sind bereits Vier-Sterne QMJ zertifiziert, bei den anderen Häusern läuft die Zertifizierung.

A&O unterstützen aktiv seit 2004 die SOS-Kinderdörfer und seit 2010 den Jugendsport mit den Mädchen (E-Jugend) des 1. FC Union Berlin sowie die Herren Floorball-Nationalmannschaft.

Bilder unter http://picasaweb.google.de/aohostel