A&O: Rekordumsatz von 45,4 Mio. in 2011

6. März 2012 – „Mit rund 1,8 Mio. Übernachtungen und einem Rekordumsatz von 45,4 Mio. Euro geht das Jahr 2011 als bisher bestes in die A&O-Unternehmensgeschichte ein. Wir freuen uns sehr, denn dies beweist, dass unser Konzept HOTEL and HOSTEL auch im zwölften Jahr voll aufgeht“, erklärt Oliver Winter, General Manager von A&O HOTELS and HOSTELS.

Der Umsatz der Hostelkette stieg damit um mehr als 8 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahr. Eine wichtige Zielgruppe sind weiterhin Klassenfahrten: Rund 5.000 Schulgruppen haben 2011 in den A&Os übernachtet, dies entspricht rund 40 Prozent der Gesamtgästezahl.

„Bei Familien sind wir nach wie vor sehr beliebt – ihr Anteil steigerte sich auf jetzt 13,5 Prozent unserer Gäste. In Zeiten der Wirtschaftskrise haben auch Geschäftsreisende gemerkt, wie gut und günstig es sich in unseren Häusern übernachten lässt. Und: Sie sind geblieben, der Anteil der Geschäftskunden hat sich im Verhältnis zu 2010 sogar verfünffacht“, sagt Oliver Winter.

Mit den Neueröffnungen A&O Köln Dom, A&O Nürnberg Hauptbahnhof und A&O Dortmund Hauptbahnhof in 2011 konnte das Unternehmen seine Gesamtbettenzahl auf rund 9.500 vergrößern. Für 2012 wird ein Umsatz von 53 Mio. Euro angepeilt. In Hamburg geht das größte Hostel der Welt im Sommer unter A&O-Flagge an den Start. Alle Standorte der Hostelkette zeichnen sich durch eine zentrale Lage, die exzellente Anbindung an den Nah- und Fernverkehr und attraktive Preise aus. Mit Wii-Lounge, Kinderspielecken und Bars kommt auch der Spaß nicht zu kurz. Interessierte Leserinnen und Leser erfahren mehr unter: www.aohostels.com und unter Free Call 0800 – 222 67 14.

 

Über A&O HOTELS and HOSTELS:

A&O HOTELS and HOSTELS wurden im Jahr 2000 gegründet und sind mit derzeit 18 Standorten in elf Städten (Berlin, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Prag und Wien) der größte unabhängige Hostelanbieter in Europa. Die A&O Gruppe konnte in 2011 mehr als 1,8 Mio. Übernachtungen sowie einen Umsatz von rund 45,4 Mio. verzeichnen und wächst derzeit mit rund 20 Prozent p.a., weitere Häuser sind in Planung. Rund 5.000 Klassenfahrten nutzen jährlich die Hostelteile der Kette, 70 Prozent der Gäste buchen ihre Übernachtungen online. Zielgruppen von A&O sind Leisure/Städtetourismus (30 Prozent), Gruppen/Klassenreisen (60 Prozent) und der Businesstourismus (10 Prozent). Das Unternehmen bildet an allen Standorten aus. Zehn Hostelteile (orange-line) sind bereits Vier-Sterne QMJ zertifiziert, bei den anderen Häusern läuft die Zertifizierung.

A&O unterstützen aktiv seit 2004 die SOS-Kinderdörfer und seit 2010 den Jugendsport mit den Mädchen (E-Jugend) des 1. FC Union Berlin sowie die Herren Floorball-Nationalmannschaft.

Bilder unter http://picasaweb.google.de/aohostel