Ulf Schulte (Allego), Jörg Welke (eMO), Jürgen Gangl (Park Inn Berlin Alexanderplatz) Quelle Park Inn Berlin Alexanderplatz

Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz: Schnellladestation für Elektroautos am Alexanderplatz

3. Juli 2017 – Das Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz hat nun eine Ladestation vom Betreiber Allego direkt vor der Tür. „Wir freuen uns, dass wir unseren Gästen und allen Berliner Besitzerinnen und Besitzern eines Elektromobils eine Ladestation direkt am Alexanderplatz anbieten können. Elektromobilität wird immer wichtiger, da möchte das Park Inn unterstützen und als Anlaufpunkt dienen, für alle, die ihr Auto aufladen wollen. Allego ist bei der Kooperation verantwortlich für den Betrieb und den technischen Support der Ladestation, unsere Ladesäule ist Teil der Initiative ‚be emobil‘ des Landes Berlin“, erklärt Jürgen Gangl, General Manager des Park Inn Berlin Alexanderplatz.

„Das Park Inn ist einer der Vorreiter bei E-Mobilität in der Hauptstadt und sieht in dem Angebot einer Ladesäule einen Service an seine Gäste. Für Allego ist der Alexanderplatz als einer der meist besuchten Plätze der Hauptstadt der ideale Standort für die Errichtung eines Schnellladers. Deshalb freuen wir uns sehr über die Kooperation mit dem Park Inn“, erklärt Harold Langenberg, Head of Strategy and Communication von Allego.

Die Ladesäule ist ein sogenannter Triple Charger für die drei gängigen Steckertypen. So ist sichergestellt, dass alle marktüblichen, schnellladefähigen Fahrzeuge an dieser Station laden können. Die durchschnittliche Ladezeit beträgt ca. 20 Minuten, bis 80 Prozent der Batteriekapazität des Autos erreicht sind. Abhängig ist diese Zeit allerdings von der Batteriekapazität des ladenden Fahrzeugs sowie dessen Schnellladefähigkeit. Interessierte Leserinnen und Leser erhalten weitere Informationen unter www.parkinn-berlin.de sowie www.allego.eu.

Bildquellen

  • Ladesäule am Park Inn Berlin Alexanderplatz_1: Park Inn Berlin Alexanderplatz