„After-work Kultur-Cocktail“ im Grand Hotel Esplanade Berlin mit Eveline Goodman

4. April 2013 – Am 17. April liest Eveline Goodman aus ihrem neuen Buch „F.U.C.K. Freedom, Ultimatum, Character, Killers & Kickers MOTIVATION“. Um 18.30 Uhr im Grand Hotel Esplanade Berlin. Beim zweiten „After-work Kultur-Cocktail“ in der legendären Harry´s New York Bar widmet sich Eveline Goodman den Eigenheiten ihres neuen Heimatlandes Deutschland mit vielen Anekdoten aus amerikanischer Perspektive. Auf ihre speziell humoristische Art schildert die Autorin in ihren Geschichten Situationen, die nicht nur kulturelle Unterschiede aufzeigen, sondern auch lustige Begebenheiten aus dem privaten und geschäftlichen Leben erzählen.

„Unserer Veranstaltung „After-work Kultur-Cocktail“ bereichert das Treffen nach getaner Arbeit um den kulturellen Aspekt – dabei bieten wir unseren Gäste Kreativität aus Berlin in den Bereichen Literatur, Kunst und Musik. Mit Eveline Goodman haben wir eine Kulturschaffende gefunden, die aus eigener Perspektive interkulturelle Begebenheiten beschreibt und damit ein Stück Weltstadt einfängt“, erklärt Jürgen Gangl, Direktor des Grand Hotel Esplanade Berlin.

Das Team der Harry´s New York Bar begleitet die Veranstaltung mit einer speziellen Cocktailkarte, nach der Lesung  lassen die Gäste den Abend bei guten Gesprächen ausklingen. Interessierte Leserinnen und Leser erfahren mehr unter www.esplanade.de , Anmeldungen werden unter Telefon 030-254788305 entgegengenommen.

Schreibe einen Kommentar