A&O als Wachstumsträger – Graz Tourismus boomt

24. Februar 2015 – Graz knackte 2014 erstmals die 1 Million Übernachtungsmarke. Hauptverantwortlich ist eine deutlich verbesserte Auslastung der Kapazitäten im 2/1-Sterne Bereich. Mit rund 67.000 Übernachtungen trägt das A&O Graz  Hauptbahnhof fast zur Hälfte des Wachstums bei.

„Wir freuen uns sehr und sind stolz auf diesen gemeinsamen Erfolg. Wir fühlen uns am Standort Graz sehr wohl. Wir gratulieren der Stadt Graz zum neuen Rekord und sind stolz darauf, unseren Teil beitragen zu dürfen“, so Oliver Winter, General Manager von A&O.

Das 2013 eröffnete A&O Graz Hauptbahnhof überzeugt vor allem mit seinen modern eingerichteten Zimmern sowie der Dachterrassenbar mit Blick über Graz. Durch die zentrale Lage nahe des Hauptbahnhofs, bietet es einen perfekten Ausgangspunkt für Stadterkundungen. Dies überzeugt vor allem Gruppen und Familien.

„Der Erfolg des A&O zeigt deutlich, dass es einen Bedarf in diesem Segment gibt, das bislang nicht ausreichend bedient werden konnte! Neben dem Jugend- und Familiensegment ist das A&O auch für den Bereich Sport und Schulsport ein wesentliches Angebot.“, erklärt Graz‘ Tourismus-Chef und Experte Dieter Hardt-Stremayr.

Interessierte Leserinnen und Leser erhalten weitere Informationen unter http://www.aohostels.com/de/graz

Schreibe einen Kommentar