A&O-Kette eröffnet ihren 24. Standort mit Haus in Weimar

27. Juni 2014 – Das A&O Weimar in der Buttelstedter Str. 27c verfügt über 135 Zimmer, rund 540 Betten stehen den Gästen hier zur Verfügung.

Auf circa 5200 qm Fläche werden die A&O Hotels und Hostels hier zehn Mitarbeiter beschäftigen; im Housekeeping entstehen weitere zehn Arbeitsplätze. Für die Zukunft ist es geplant, auch vier junge Leute im A&O Weimar auszubilden. Während der Gesamtbauzeit von sechs Monaten hat die Kette 7,25 Mio. Euro in das ehemalige Bürogebäude investiert. Die reine Bauinvestition betrug 5,15 Mio. Euro inklusive Inneneinrichtung.

„Das neue Haus in Weimar in ein Paradestück, weil es ganz typisch für einen A&O-Standort ist: zentral gelegen mit direkter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, vielen Übernachtungsmöglichkeiten in verschiedenen Zimmerkategorien, eigenen Seminarräume und viel Platz für Lobby, Bar und Hotelparkplätze“, freut sich Oliver Winter, General Manager von A&O.

Besonders Familien und Gruppen haben die neue Destination bislang gebucht. Der Fokus liegt auf A&O’s Hauptzielgruppe Jugendreisen, da die Stadt durch ihre vielfältige kulturelle und historische Rolle innerhalb der deutschen Geschichte ein fester Bestandteil jeder Bildungsreise und Klassenfahrt ist.

Interessierte Leserinnen und Leser erhalten weitere Informationen unter www.aohostels.com/weimar und unter Free Call 0800 – 222 67 14.

Schreibe einen Kommentar