A&O mit hohem Anteil an Online-Buchungen

5. März 2013 – „In 2012 hat der Anteil der Online-Buchungen am Gesamtumsatz rund 46 Prozent ausgemacht – mehr als 60 Prozent unserer Gäste buchen nun online. Für die Zukunft haben wir uns als Ziel gesetzt, dass der Online-Verkauf schneller steigen soll als die Bettenanzahl“, sagt Oliver Winter, General Manager von A&O HOTELS and HOSTELS.

Der Relaunch der A&O-Webseite in 2012 hat die Online-Buchungen noch einmal deutlich erhöht. Seitdem verzeichnet die Hostelgruppe 40 Prozent mehr generierten Umsatz auf ihrer Webseite. Auch die Webseite speziell für Gruppenbuchungen www.aogruppen.de erzielt erfreuliche Ergebnisse – ihre Besucherzahlen haben sich verdoppelt. Weltweit ist sie die einzige Webseite, auf der Gruppen in realtime buchen können. Gerade jüngere Zielgruppen nutzen gerne die Möglichkeit, über das Internet zu buchen. Dies zeigt auch das Wachstum im zweistelligen Bereich der Buchungen aus dem Social Media Bereich. Die A&O-Facebook-Seite hat bereits über 24.000 Fans. Aber auch Geschäftskunden und Familien reservieren ihre Zimmer immer öfter online.

Das größte Wachstum verbucht das Unternehmen in den Bereichen Partnerprogramme und Mobile Marketing. „Eigene Online-Vertriebskanäle gewinnen für A&O weiterhin stark an Bedeutung – hier sehen wir auch zukünftig ein großes Potential“, sagt Oliver Winter. Interessierte Leserinnen und Leser erhalten unter www.aohostels.com oder unter Free Call 0800 – 222 67 14 weitere Informationen zu A&O.

Schreibe einen Kommentar