A&O setzt bei Ausbildung auf Qualität

4. März 2015 – A&O Hotels and Hostels setzt beim Thema Ausbildung auf Qualität statt Quantität.

„Wir haben nicht mehr 6-8 junge Leute pro Haus in der Ausbildung, sondern bilden weniger junge Leute trennschärfer aus, um unseren Level konstant hoch zu halten“, erklärt Oliver Winter, General Manager von A&O.

Die Hostelkette ist seit 2003 anerkannter Ausbildungsbetrieb – die Azubis werden alle in der eigenen Akademie trainiert und kommen für die Abteilungen Reservierung sowie Sales und Marketing 6 Wochen nach Berlin in die Zentrale. Die so ausgebildeten jungen Leute erreichen eine höhere Übernahmequote als früher – über 80 Prozent bleiben nach ihrer Ausbildung in dem expandierenden Unternehmen.

Weitere Informationen erhalten interessierte Leserinnen und Leser unter www.aohostels.com und unter Free Call 0800 – 222 67 14. Bewerbungen um einen Ausbildungsplatz als Hotelkaufmann/-frau, Fachkraft im Gastgewerbe, Bürokaufmann/-frau sowie Kaufmann/-frau für Tourismus und Freizeit können an jeannine.wilde@aohostels.com gesendet werden.

Schreibe einen Kommentar