A&O und IAO arbeiten am Forschungsprojekt „FutureHotel“

7. Januar 2015 – Als Innovationspartner für das Hotel von morgen kooperieren die A&O Hotels und Hostels und das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Fragen der technologischen Weiterentwicklung.  

Die 18-monatige Forschungsphase beinhaltet Treffen von Lieferanten und Hotels u. a. zu den Themen mobiles Tür öffnen, neue Zimmer- und Lobbykonzepte.

„Wir wollen Zukunftstreiber bleiben und aktiv Neuerungen in der Hotelbranche mitgestalten. Wir erhoffen uns gerade beim Kernthema mobiler Check-in viele neue Anstöße und Lösungen“, sagt Oliver Winter, General Manager von A&O.

Vanessa Borkmann, Projektleitung der IAO-Forschungsgruppe, erklärt: „Dass Anbieter und Anwender zum Erfahrungsaustausch aufeinandertreffen, treibt die Konzepte schneller voran. Wir merken schon jetzt, dass sich im Think Tank so die wirklich wichtigen Themen effektiver herauskristallisieren. Alle Zielsetzungen sind praxisnah, steigern die Angebotsattraktivität und sind zukunftsweisend.“

Die Veröffentlichung ausgewählter Ergebnisse aus dem FutureHotel-Verbund ist für Februar 2016 geplant.

Interessierte Leserinnen und Leser erhalten weitere Informationen unter http://www.aohostels.com und http://www.iao.fraunhofer.de.

Schreibe einen Kommentar