Barzone 2013: Harry’s New York Bar Berlin gibt Cocktailbuch „elf“ in Kooperation mit Berliner Kindl Weisse heraus

28. Mai 2013 – Onur Köksal, Barchef der Harry’s New-York Bar im Grand Hotel Esplanade Berlin, hat in Kooperation mit der Berliner-Kindl-Schultheiss-Brauerei zur Barzone 2013 sein Cocktailbuch „elf“ herausgegeben. Hier dreht sich alles um Cocktails, die alle einen der MIXcups von Berliner Kindl Weisse enthalten. Seinen Namen hat das Buch von den elf vorgestellten Rezepten bekommen. Dazu bietet das Kompendium „elf“ ein wenig Bar-Know-how und Wissenswertes rund um die Berliner Bierspezialität sowie „Harry’s New-York Bar“, deren erste Filiale 1911 in Paris eröffnete und als älteste Cocktailbar Europas gilt. „Die Kooperation mit dem Berliner Kindl Weisse-Team hat uns allen viel Spaß gemacht – herausgekommen ist ein tolles Buch in einem exklusiven Format“, erklärt Onur Köksal.

Die Berliner Kindl Weisse MIXcups wurden zum Trendprodukt des Jahres der Barzone 2012 gewählt. In Kooperation mit der Harry’s New-York Bar Berlin Jahr setzt der diesjährige Messeauftritt ganz auf die  elf Kreationen aus dem Cocktailbuch. Live gemixt werden drei der elf Cocktails von den Harry’s New-York Bar Barkeepern Mario Bontempo und Sven Lindenthal: Auriels Aura, Meister des Waldes und Strawberry Fields.

In der neuen Harry’s New-York Bar-Karte, die seit April läuft, werden die Cocktails Hanami, Meister des Waldes, Radiant Raspberry, Spectral 555, Strawberry Fields und The Shaddock angeboten. Die Berliner-Kindl-Schultheiss-Brauerei hat das Buch „elf“ in einer Auflage von 1.000 Stück produziert, die exklusiv an Kunden und Gäste verschenkt werden. Interessierte Leserinnen und Leser erhalten mehr Informationen unter www.esplanade.de.

Schreibe einen Kommentar