Ladies Time “Geld macht weiblich” im Grand Hotel Esplanade Berlin

Die erste Ladies Time im Grand Hotel Esplanade Berlin im neuen Jahr findet am 23. Januar 2013 um 18.30 Uhr statt. Das Thema Altersvorsorge erscheint vielen Menschen immer noch komplex und manchmal auch verwirrend. Deshalb erklären Iris Helfer und Ines Rothmann von der Berliner Sparkasse an diesem Abend Anlagestrategien unter Berücksichtigung der typisch weiblichen Lebensläufe. Nach dem Motto „Geld macht weiblich“ werden verschiedene Typen von Anlegenden vorgestellt und Anlageentscheidungen hinterfragt. „Gerade für Frauen ist das Thema Altersvorsorge ein sehr wichtiges – deshalb haben wir dieses Thema aufgegriffen und freuen uns auf interessante Tipps von dem mobilen Beratungsteam“, erklärt Jürgen Gangl, Direktor des Grand Hotel Esplanade Berlin.

Nach einer Diskussionsrunde wechseln die Damen in die Harry’s New York Bar und lassen den Abend bei „Goldrausch“-Cocktails und guten Gesprächen ausklingen. Interessierte Leserinnen und Leser erfahren mehr unter www.esplanade.de und unter Telefon 030-254788305. Der Preis für die Einzelanmeldung beträgt 35,- €, ab zwei Anmeldungen 30,- € pro Person.

 

Schreibe einen Kommentar