Peter Bond liest beim „After-work Kultur-Cocktail“ im Grand Hotel Esplanade Berlin aus „Milla”

7. November 2013  – Am 22. November liest Peter Bond um 18.30 Uhr im Grand Hotel Esplanade Berlin aus seinem Debütroman „Milla“. Beim dritten „After-work Kultur-Cocktail“ in der legendären Harry´s New York Bar skizziert der Autor einfühlsam und spannend den Lebensweg der faszinierenden Milla, von ihrer Kindheit in Russland Anfang des 20. Jahrhunderts bis zu ihrem schillernden Aufstieg in die New Yorker Society.

„Unserer Veranstaltung „After-work Kultur-Cocktail“ bereichert das Treffen nach getaner Arbeit um den kulturellen Aspekt – dabei bieten wir unseren Gäste Kreativität aus Berlin in den Bereichen Literatur, Kunst und Musik. Mit Peter Bond haben wir einen Kultmoderator gewonnen, der nun einen bittersüßen Liebesroman mit einem guten Schuss Erotik geschrieben hat – wir freuen uns auf einen spannenden Abend“, erklärt Jürgen Gangl, Direktor des Grand Hotel Esplanade Berlin.

Das Team der Harry´s New York Bar begleitet die Veranstaltung, nach der Lesung  lassen die Gäste den Abend bei guten Gesprächen ausklingen. Interessierte Leserinnen und Leser erfahren mehr unter www.esplanade.de , Anmeldungen werden unter Telefon 030-254788305 entgegengenommen.

Schreibe einen Kommentar