Webseite aohostels.com ist Nummer Eins im Online Marketing

31. Mai 2016 – Die A&O HOTELS and HOSTELS sind Sieger der Online Marketing-Studie von 364 deutschen Hotelmarken in den Bereichen SEO, SEA und Social Media Marketing.

Für die Budgetkette ist die eigene Webseite mit einem Wachstum von 60 Prozent gegenüber dem Vorjahr der stärkste Buchungskanal.  Der Direktkanal liegt damit vor allen Online-Vermittlungsagenturen (OTAs), die im Studienreport als stärkster Wettbewerber zum Direktvertrieb angegeben wurden. In 2016 werden erstmals 50 Prozent der Zugriffe auf aohostels.com von Mobilgeräten erfolgen – bei einer Kostenquote von deutlich unter 10 Prozent.

Das positive Studienergebnis der Agentur digitaleffects basiert laut Constantin Rehberg, Head of Online Marketing von A&O, auf einer Leistung, die „nur mit einem super Team in einem Unternehmen denkbar ist, was Online-Marketing wirklich versteht und lebt. Wir stellen uns dem OTA-Wettbewerb und sind auf allen performanceorientierten Onlinekanälen, die den User als potenziellen Gast direkt zu uns bringen, gut sichtbar.“

A&O investiert schwerpunktmäßig in SEO/SEM, eigene Entwickler und aktuelle Trends, wie etwa Facebook-Marketing. Ergänzt wird das Spektrum durch die Arbeit mit Agenturen, die fachlich die Besten in ihrem Gebiet sind. Außerdem analysiert A&O das Buchungsverhalten der eigenen Gäste durch ständige Performancetests, was viel Vertrauen der Geschäftsführung voraussetzt:

„Oft brauchen wir Budget für Dinge, die weit in der Zukunft liegen und vielleicht gar nicht funktionieren. Wir haben ständig den Drang, auch Gutes noch besser zu machen“, ergänzt Rehberg.

Herausforderungen sieht die Hostelkette in der steigenden Abhängigkeit zu Google und in der weiteren Internationalisierung von aohostels.com. Zukünftig plant die Hostelkette das weitere Optimieren des mobilen Buchens.

Interessierte Leserinnen und Leser finden weitere Informationen auf http://www.aohostels.com.

Schreibe einen Kommentar